Gyros-Schichtbraten mit Feta

Share on

Gyros muss nicht zwangsläufig vom Spieß kommen

Man kann kaum etwas falsch machen, es kommt ohne viel Schnickschnack aus und ist auch perfekt geeignet eine größere Meute ohne viel Aufwand versorgen zu können!

Leckers Gyros gibt es nur beim Griechen? Das war mal !

 

Zutaten: (Für einen Braten)

  • 2 kg Schweinenacken
  • 3 EL Gyros Gewürz (Rezept siehe hier!)
  • 1 große Gemüsezwiebel
  • 250 g Feta
  • 2-3 frische Knoblauchzehen
  • Oregano
  • Olivenöl
  • Küchengarn

Zubereitung:
Am Tag vorher den Schweinenacken dünne Scheiben von ca. 5-7mm schneiden.

Sollten die Scheiben etwas dicker geraten sein, kann man diese wie ein Schnitzel in einem Gefrierbeutel etwas platter klopfen.
Nun werden die Scheiben leicht eingeölt und mit dem Gyrosgewürz gewürzt. Am besten alles in einer großen Schüssel gut durchmischen.

Die Gemüsezwiebel halbieren und in dünne Streifen schneiden. Feta ebenfalls in ca. 3-4mm dünne Streifen.
Den Knoblauch fein hacken.

Eine Kastenform mit Frischhaltefolie auslegen. Küchengarn so auf der Frischhaltefolie anordnen dass das Fleisch auf dem Grill die Form behält und nicht auseinander fällt. Hierfür wird das Küchengarn einmal längs und viermal quer in die Kastenform gelegt.

3 oder 4 Scheiben Nackenfleisch (je nach Größe) auf den Boden der Kastenform legen. Gemüsezwiebelstreifen Knoblauch und Feta darauf verteilen und mit Oregano bestreuen.
Dann wieder Fleisch einlegen und weiterschichten. Mit Fleisch abschließen.

Den Gyros-Schichtbraten verknoten und für 24 Stunden im Kühlschrank kalt stellen.

Den Grill auf 160°C Hitze einregeln und indirekt ca. 2 1/2 Stunden grillen (geht natürlich auch im Backofen bei 160°C Ober/Unterhitze).

Die Kerntemperatur sollte zwischen 73°C – 75°C liegen.

Den Gyros-Schichtbraten vom Rost nehmen, das Küchengarn entfernen und mit einem scharfen Messer in dünne Streifen schneiden und Servieren.

Dazu schmeckt Tsatsiki und Fladenbrot mit griechischem Salat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.