Pad Kana Neua – Würziges Rindfleisch mit chinesischem Brokkoli

Share on

In der asiatischen und in der Thai Küche liebt man den chinesischen Brokkoli.

Der Geschmack ist ähnlich wie vom normalen Broccoli, dabei sind die Stängel schön mild und knackig.

 

Zutaten: (Für 4 Personen)

  • 400g Rinderfiletsteak
  • 400g chinesischer Brokkoli (oder normaler Brokkoli, in kleine Stücke geschnitten)
  • 6 große Knoblauchzehen
  • 6 rote Thai Chilis(mehr oder weniger, je nach Geschmack)
  • 4 Esslöffel Austernsauce
  • 4 Teelöffel leichte Sojasauce
  • 1 Teelöffel dunkle süße Sojasauce
  • 2 Esslöffel Pflanzenöl
  • 1/2 Tasse Wasser

 

Zubereitung:

Das Rinderfilet in dünne und gleichmäßige Streifen mit einer Dicke von etwa 1/2 cm schneiden.

Den chinesischen Brokkoli in 3 cm große Stücke schneiden. Bei normalen Brokkoli in kleine mudgerechte Stücke schneiden.

Knoblauch und Chili grob zerkleinern.

Öl in Wok oder Pfanne geben, Knoblauch und Chili hinzugeben und langsam erhitzen. Für 1 Minute bei schwacher Hitze rösten. Das Fleisch dazugeben und eine Minute unter ständigem Rühren mitbraten.

Wenn das Rindfleisch fast gar ist die Saucen dazugeben und gut umrühren und durchmischen. Die Hitze jetzt hochdrehen.

So lange köcheln lassen bis die FLüssigkeit fast vollständig reduziert ist und das ganze eine dunkelbraune Farbe und zähe Konsistenz bekomme. Diese Bräunung verleiht viel Geschmack.

Mit 1/2 Tasse Wasser ablöschen. 30 Sekunden braten, um das Wasser wieder in eine schöne braune Soße zu verwandeln.

Den Brokkoli hinzufügen und eine Minute Mitbraten bis die Blätter zusamnmengefallen sind. Der Brokkoli sollte hellgrün und noch knackig sein.

Mit gedämpftem Vollkorn- oder weißem Jasminreis servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.