Rosenkohl gratiniert nach Gennaro Contaldo

Share on

Einfach, schnell und fabelhaft. Im Grunde kocht sich diese Speise fast von alleine.

Ihr müsst nur den Ofen im Auge behalten, damit der Kohl goldgelb überbacken serviert werden kann.

Dieses Rezept ist von Gennaro Contaldo, ein italienischer Koch und Restaurantbesitzer, bekannt für seine Zusammenarbeit mit Jamie Oliver und seine Partnerschaft mit dem italienischen Küchenchef Antonio Carluccio.

Zutaten:

  • 1kg Rosenkohl
  • 200g geriebener Parmesan
  • 5 EL Semmelbrösel
  • 4 Zweige Rosmarin
  • 4 Blätter Salbei
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 3 Zweige Thymian
  • 50g Kapern
  • 3 EL Olivenöl
  • Olivenöl
  • Pfetter und Salz

Zubereitung:

Backofen auf 180C Ober/Unterhitze vorheitzen.

Den Rosenkohl Waschen, Putzen und halbieren.

Für ca. 5 Minuten in kochendem leicht gesalzenem Wasser garen. Abgießen und beiseite stellen.

In der Zwischenzeit die Kapern kleinhacken.

Den Rosmarinnadeln und Thymianblättchen abzupfen und mit den restlichen Kräutern fein hacken.

Die gehackten Kapern und Kräuter zusammen mit dem Parmesan und dem Semmelbrösel und 3 El Olivenöl in einer Schüssel mischen.

Den Rosenkohl in eine Auflaufform geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Olivenöl beträufeln.

Nun die Kräuter-Parmesan-Brösel Mischung über dem Rosenkohl verteilen.

Den Rosenkohl bein 180C Ober/Unterhitze auf mittlerer Schiene für ca 35 Minuten Goldbraun gratinieren.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.