Mac and Cheese

Share on

Heute gibt es etwas typisch amerikanisches, Mac and Cheese. Eine echte Kalorienbombe 😆

Mac and Cheese sind ein US-amerikanischer Klassiker. Die Käse-Makkaroni sind cremig, gehaltvoll, käsig und einfach lecker! Doch wirklich gute Mac and Cheese zu finden ist gar nicht mal so einfach…

Zur genauen Zusammensetzung des Gerichts, der Soße und der zu verwendenden Käsesorten existieren viele Rezepte und Varianten.

Zutaten: (Für 4 Personen)

  • 20 Gramm Butter
  • 40 g Mehl
  • 4 Knoblauchzehen, in feinen Scheibchen
  • 2 Lorbeerblätter
  • 500 ml Milch
  • 200 ml Sahne
  • 400 Gramm Hörnchennudeln oder Ellbogen-Makkaroni
  • 200 Gramm Cheddar (Würzig), gerieben
  • 200 Gramm Emmentaler
  • 100 Gramm Parmesan, frisch gerieben
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • 1 TL Senfpulver
  • 1 TL edel süßes Paprikapulver
  • 1 TL geräuchertes Paprikapulver
  • 1 EL Worcestershiresauce
  • Frische Kräuter nach Geschmack (Thymian, Petersilie)
  • 60 g Paniermehl (noch besser ist Panko)
  • 30 g Butter
  • 1 Knoblauchzehe

Zubereitung:
Zunächst bereitet man eine klassische Mehlschwitze in einem Topf zu: Butter in einem Topf schmelzen und aufschäumen, das Mehl dazu geben, ebenso die Knoblauchscheibchen. Ständig rühren und einige Minuten schmurgeln lassen, bis sich alles zu einer glatten Paste verbunden hat und der Knoblauch goldgelb ist.

Lorbeerblätter dazu geben und anschließend langsam mit Milch, Sahne und der Worcestershire Sauce aufgießen und unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Pfeffer, Senf- und Paprikapulver einrühren und das Ganze ca. 10 Minuten auf niedriger Stufe köcheln lassen.

In der Zwischenzeit die Nudeln in reichlich Salzwasser al dente kochen und abgießen. Backofen auf 200 Grad vorheizen. Eine passende Auflaufform fetten.

Die Lorbeerblätter aus der Mehlschwitze herausnehmen und den Käse unter schwacher Hitze unter ständigem Rühren in der Sauce schmelzen lassen bis eine homogene cremige Masse entsteht.

Die Käse-Soße mit Salz Pfeffer und Muskat kräftig abschmecken, mit frischen Kräutern nach Geschmack vermischen.

Wer es gerne scharf mag, kann auch noch Chilipulver oder Cayennepfeffer hinzu geben.

Sauce und Pasta gleichmäßig durchmischen und alles und die Auflaufform geben.

Dann 30 g Butter in einer heißen Pfanne zum Schmelzen bringen und das Paniermehl bei mittlerer Hitze darin rösten. Eine Knoblauchzehe wird zusätzlich in das Paniermehl pressen. Das Paniermehl etwa 2-3 Minuten unter ständigem Rühren anrösten. Dabei sollte es leicht gebräunt werden. Das geröstete Paniermehl anschließend gleichmäßig auf den Käse-Makkaroni verteilen.

Im vorgeheizten Backofen (Ober-/Unterhitze) das Mac and Cheese bei 180 Grad Celsius etwa 35 Minuten backen, bis es leicht anfängt zu blubbern und die Oberfläche goldbraun wird.

Dazu passt ein grüner Salat.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.