Hackfleisch-Nudelrollen

Share on

Pasta vom feinsten!

Die Pasta mal einfach selber machen ist gar nicht so schwer und schmeckt einfach besser.

Außerdem hat man noch die Möglichkeit die Zutaten zu variieren.

Zutaten (für 4 Personen)

  • 500 g Mehl
  • 1 Ei
  • Salz, Pfeffer
  • 3 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 500 g Rinderhack
  • Cayennepfeffer
  • 400 g Bergkäse
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Zucker
  • 800 g geschälte Tomaten (Dose)
  • 1⁄2 Bund Oregano
  • 1/2 Bund Basilikum
  • 400 ml heiße Gemüsebrühe
  • 10 Kirschtomaten mit Grün
  • Hartweizen Gries zum Ausrollen
  • Etwas frisch gehobelter Parmesan zum Garnieren

Zubereitung:

Mehl, Ei, und 1 TL Salz in einer Schüssel vermischen.

Nach und nach 200–250 ml Wasser dazugeben – nur so viel, bis ein kompakter glatter Teig entsteht.
Den Teig kräftig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche durchkneten, dann in Frischhaltefolie wickeln und kurz ruhen lassen.

1 Schalotte und den Knoblauch schälen und fein hacken.
Hack ohne Zugabe von Fett in einer Pfanne krümelig anbraten.
Sobald es Farbe annimmt, Schalotte und Knoblauch dazugeben und kurz mitbraten.
Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer kräftig würzen.
Kurz abkühlen lassen, dann den Bergkäse in kleine Würfel schneiden und untermengen.

Für die Tomatensoße:
2 Schalotten schälen, fein würfeln und in einem Topf im Olivenöl andünsten.
Den Zucker dazugeben und leicht karamellisieren lassen, dann alles mit den geschälten Tomaten ablöschen.
Diese mit dem Kochlöffel zerdrücken.
Den Oregano waschen und trocken schütteln.
Die Blättchen von den Stielen zupfen und dazugeben.
Die Gemüsebrühe ebenfalls dazugeben und die Soße kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.
Dann bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren 20 Min. köcheln lassen.

Den Backofen auf 200 °C Den Ober-/Unterhitze vorheizen.

Teig in 3 Portionen teilen. Diese jeweils zu einer 20 cm breiten und 2 mm dicken Teigbahn ausrollen.
Diese jeweils quer und der Länge nach halbieren, sodass je 4 kleinere Teigrechtecke entstehen.
Die Hackmasse auf den 12 Teigstücken verteilen und diese aufrollen.

Etwas heiße Tomatensoße in eine große Auflaufform geben.
Die gefüllten Nudelrollen auf die Tomatensoße setzen.
Die restliche heiße Tomatensoße über die Rollen geben und diese etwa 45 Min im vorgeheizten Ofen backen.

Die Kirschtomaten waschen, in den letzten 10 Min. der Garzeit auf die Nudelrollen geben und mitbacken.

Die Nudelrollen aus dem Ofen nehmen, kurz ruhen lassen und mit Parmesan, Basilikum und Oregano dekorieren.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.