Überbackene Käsekartoffeln

Share on

Überbackene Kartoffeln kommen bei Gross und Klein gut an.

Mit ein paar wenigen Zutaten zaubern man ein leckeres Hauptgericht und bei viel Hunger eine klasse Beilage.

Guten Appetit!

Zutaten: (Für 4 Portionen)

  • 4 große Kartoffeln
  • Salz, Pfeffer
  • 2El ÖI
  • 50 g Frühstücksspeck in Scheiben
  • 200 g alter Gouda
  • 4 EL Schlagsahne
  • 1 Tl Kümmel

Zubereitung:
Kartoffeln waschen, trocken tupfen, längs halbieren und auf der Schnittfläche in einer gefetteten Auflaufform (oder auf dem Backblech) verteilen. Salzen, pfeffern und mit Öl beträufeln.
Im heißen Ofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) ca. 45 Min. backen.

Speck fein würfeln. Käse reiben, mit der Sahne verrühren. Kartoffeln wenden und die Käsemischung darauf verteilen.
Mit Speck bestreuen.

Weitere 10 Min. backen, herausnehmen.

Mit Kümmel bestreuen und servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.