Fettuccine mit gebratener Paprika Soße und Shrimps

Share on

Manchmal muss es einfach schnell gehen. An solchen Tagen freut man sich über Rezepte, die nicht viel Aufwand machen, und dennoch grandios schmecken, und so eins haben wir hier.

Deshalb gibt es für euch heute Fettuccine mit einer lecker, cremigen Soße aus gebratenen Paprika und dazu gibt´s Shrimps.

Der Trick, der die Kocherei hier so schnell gestaltet, ist der Einsatz von gerösteten / gegrillten roten Paprika aus dem Glas, die es beim Discounter im Stadtteil bezahlbar in vernünftiger Qualität gibt.

 

Zutaten: (Für 4 Personen)

  • 500 g Fettuccine (ungekocht)
  • 600 g Shrimps
  • 1 Glas geröstete Paprika (a 450 g.)
  • 4 EL Butter (45 g.)
  • 6 Zehen Knoblauch, fein gehackt
  • 2 TL gräuchertes Paprikapulver
  • 2 TL getrocknete rote Paprikafloken
  • 240 ml Sahne
  • 100 g geriebenen Parmesan
  • Petersilie
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Die Fettuccine nach Packungsangabe al’dente kochen und beiseite stellen.

Die gerösteten Paprika zusammen mit der Flüssigkeit mit einem Pürierstab oder Küchenmaschine sehr fein pürieren.In einer großen Pfanne die Butter erhitzen. Die Shrimps zusammen mit dem Paprikapulver und den Paprikaflocken 3 bis 4 Minuten und ständigem Rühren scharf anrösten. Knoblauch und Salz dazugeben für eine Minute mitbraten.
Die Hitze auf ein Drittel reduzieren und die Shrimps aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

In die Pfanne nun die pürierten gerösteten Paprika geben und für 10 Minuten köcheln lassen und gelegentlich umrühren.
Die Sahne und den Parmesan unterrühren und 1 Minute mitköcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken.

Die Shrimps und die Fettuccine in die Pfanne geben und gut durchrühren.

Mit Petersilie und Parmesan garnieren und Servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.