Königsberger Klopse

Share on

Königsberger Klopse, auch Saure Klopse, Kapernklopse oder Soßklopse sind ein aus Ostpreußen stammendes Gericht aus gekochten Fleischklößen in weißer Sauce mit Kapern.

Königsberger Klopse lassen sich am Vortag zubereiten und gegart im Kühlschrank aufbewahren.

Die Sauce dazu sollte man jedoch frisch machen. Die Klopse werden dann darin nur vorsichtig aufgewärmt.

Zutaten: (Für 4 Portionen)

  • 250g Schweinehackfleisch
  • 250g Rinderhackfleisch
  • 1 altbackenes Brötchen, eingeweicht
  • 2 große Zwiebeln
  • 2 Eier
  • 2 EL Paniermehl
  • Salz und Pfeffer
  • 1/4 Tl Muskatnuss
  • 1 Liter Fleischbrühe, klare
  • 1 Lorbeerblatt
  • 3 Körner Piment
  • 3 Pfefferkörner
  • 3 EL Butter
  • 2 EL Mehl
  • Zucker
  • 1 Zitrone (Saft davon)
  • 375 ml Brühe vom Kochen der Klopse
  • 125 ml Sahne
  • 1 kl. Glas Kapern
  • 1 Eigelb
  • 1/2 Bund gehackte Petersilie zum garnieren.
  • optional 3 Sardellenfilets

 

Zubereitung:

Eine Zwiebel fein hacken.
Vorgeweichtes Brötchen gut auswringen.
Sollten Sardellenfilets mit in die Klopse, diese auf Küchenpapier entfetten und sehr fein Hacken.
Hackfleisch, evtl. Sardellenfilets, Brötchen, gehackte Zwiebel mit zwei Eiern, 1 Tl Salz, 1/4 Tl Muskatnuss und Pfeffer nach belieben in einer Schüssel zu einen geschmeidigen Fleischteig kneten.
Klopsmasse dem Paniermehl binden und Klopse formen.

Die zweite Zwiebel ebenfalls fein hacken.
Die Fleischbrühe erhitzen.
Zwiebel, Lorbeerblatt, die Pfefferkörner und Pimentkörner in die Brühe geben. Brühe erhitzen, evtl. nachsalzen.
Klopse in die Brühe geben und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Lorbeerblatt, die Pfefferkörner und Pimentkörner herausnehmen.
Klopse in der Brühe in weitere 10 Minuten gar ziehen lassen. 375 ml Brühe auffangen.
Herausnehmen und abgedeckt warm stellen.

Butter erhitzen und das Mehl darin anschwitzen. Mit den 375 ml Brühe der Klopse unter Rühren ablöschen.
Kapern abtropfen lassen und zusammen mit der Sahne hinzugeben. Die Sauce nun nicht mehr kochen lassen.
Mit Zitronensaft, Zucker, Salz und Pfeffer süßsauer abschmecken.
Ein Eigelb zum Binden in die Sauce rühren, die Klopse hineinlegen und mit der Petersilie garniert servieren.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.