Mexikanische Carnitas

Share on

Pulled Pork auf mexikanische Art!

Würzig, aromatisch und voller Geschmack!

Lässt sich auch wunderbar im Dutch Oven zubereiten!

 

Zutaten: (Für 8 Carnita Tortillas)

  • 2 kg Schweineschulter ohne Knochen
  • 2 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 1 Gemüsezwiebel , gehackt
  • 1 Jalapeno , entkernt, gehackt
  • 4 Zehen Knoblauch, gehackt
  • 2 El Butterschmalz
  • 1 Zimtstange
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 Limetten (den Saft davon)
  • 3/4 Orangensaft (2 Orangen)
  • 1 Esslöffel getrockneter Oregano
  • 2 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 8 Tortillas
  • 4 Tomaten
  • 4 reife Avocado
  • 1 große rote Zwiebel

Zubereitung:

Das Fleisch abspülen und trocknen, in 8 gleichgroße Stücke schneiden und mit Salz und Pfeffer einreiben.

Oregano, Kreuzkümmel und Olivenöl mischen und in die Fleischstücke einreiben.

Backopfen auf 160C vorheizen.
In einem Bräter die Fleischstücke in dem Butterschmalz rundum scharf anbraten.
Die Gemüsezwiebel, Jalapeño, gehacktem Knoblauch, Zimtstange, Lorbeerblätter, Orangensaft und Limettensaft dazugeben und kurz aufkochen lassen.

Bei geschossenem Deckel im Backofen bei 160C ca. 5 bis 6 Stunden garen.

Am Ende der garzeit sollte das Fleisch ganz zart sein und fast auseinanderfallen. Das Fleisch aus der Brühe auf ein Backblech heben und mit zwei Gabeln in kleine Stückchen zerteilen.

Ca. 200 ml der Bratenflüssigkeit über das Fleisch geben und das Blech im Backofen für ca. 10-15 Minuten bei 200C unter den Grill stellen. Regelmäßig nach dem Fleisch scheuen und im Zweifel wenden damit es nicht anbrennt. Es sollte knusprig werden.
Ggf. ein wenig mehr Flüssigkeit darübergeben.

Inzwischen Tomaten waschen, von Stielansätzen und Kernen befreien und klein würfeln. Rote Zwiebel klein hacken. Avocados schälen, von den Kernen befreien und klein würfeln.
Tortillas nach Packungsanweisung vorbereiten und warm halten.

Fleisch aus dem Ofen nehmen, auf die Tortillas verteilen und mit Avocado-, Tomaten- und den übrigen Zwiebelwürfeln bestreuen.
Zum Essen die Tortillas einfach mittig zusammenklappen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.