Orientalisch gefüllte Paprika mit Joghurtsauce

Share on

Gefüllte Paprika sind in vielen Ländern ein traditionelles Gericht, für deren Zubereitung man entkernte Paprikaschoten verwendet.

Die orientalische Würze macht diese Paprikaschoten so verführerisch wie die Märchen aus Tausendundeiner Nacht.

Ein zeitloses Lieblingsessen für die ganze Familie

 

Zutaten: (Für 4 bis 5 Personen)

  • 5 große Paprikaschoten
  • 500g Rinderhackfleisch
  • 1 große Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 2 Bund Petersilie
  • 250g Reis
  • 100g Datteln
  • 1 Liter passierte Tomaten
  • 500g türkischer Joghurt
  • Olivenöl
  • 2 El Butterschmalz
  • 1 Lobeerblatt
  • 1/2 Tl Saffran
  • 2 Tl Kreuzkümmel (Cumin)
  • 1 Tl Piment
  • 2 Tl Paprikapulver Edelsüß
  • 1 Tl Zimt
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Datteln klein hacken.

Einen kleinen Topf mit 2 El Butterschmalz eritzen. Dann den Reis mit den Datteln anbraten und mit ca. 400 – 500 ml Wasser ablöschen. Den Reis salzen, Saffran und Lorbeer dazuu geben und auf kleiner Flamme bissfest garen.
Beiseite stellen und warm halten.

Die passierten Tomaten mit 1 Tl Kreuzkümmel, 1/2 Tl Zimt, 1/2 Tl Piment und Salz und Pfeffer würzen.

Zwiebel sehr fein hacken.
Hack mit der Zwiebel krümelig braten. In der Zwischen zeit die Paprika abwaschen einen Deckel abschneiden und das Innenleben und Kerngehäuse entfernen.

Ein Drittel des Reis mit dem Hack mischen 1 Tl Kreuzkümmel, 1/2 Tl Piment, 2 Tl Paprikapulver und 1/2 Tl Zimt würzen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Petersilie hacken und ebenfalls unterheben.

Paprikaschoten damit füllen.
Die Paprikaschoten in eine Ofenform stellen, mit den gewürzten passierten Tomaten begießen und alles bei 180° Umluft für 45 min. in den vorgeheizten Ofen geben.

Joghurt plus Salz und Knoblauch mit einem Pürierstab schaumig rühren und vor dem Servieren mit Rosenpaprikapulver bestreuen.

Die Paprika aus dem Ofen nehmen und mit dem der Joghurtsauce und dem restlichen Reis servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.