Share on

So langsam kommt die Grillzeit wieder in Gang, und da stehen natürlich auch dicke fette Burger auf dem Essensplan 😉

Aber, für den perfekten Burger braucht man perfekte Burger Buns.

Die Zubereitung ist zwar etwas aufwendiger, doch sie schmecken viel besser als gekaufte Hamburgerbrötchen!

 

Zutaten: (Für 8 Burger Buns)

 

  • 280 ml Milch
  • 60 g sehr weiche Butter
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 1 TL Zucker
  • 500 g Mehl (Type 550)
  • 1 Ei
  • 1 TL Salz
  • Öl (zum Bearbeiten)
  • Mehl (zum Bearbeiten)
  • 3 EL Milch (zum Bestreichen)
  • Sesam (zum Bestreuen)

Zubereitung:

Milch und Zucker verrühren und in der Mikrowelle (Ca. 30 Sekunden bei 800Watt) oder im Topf lauwarm erwhitzen.

In die lauwarme Zuckermilch die Hefe einrühren und ca. 15 Minuten ruhren lassen bis sich von der Hefe Bläschen bilden.

Mehl in eine Rührschüssel geben, Hefemilch und Butter dazugießen und mit den Knethaken des Handrührers etwa 2 Minuten kneten.

Ei und Salz hinzugeben und etwa weitere 2 Minuten zu einem glatten Teig verkneten.

Teig mit den Händen zu einer Kugel formen und in eine Schüssel geben.

Mit einem feuchten Küchentuch abdecken und etwa 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Den Teig nochmals mit den Händen auf wenig Mehl durchkneten, in 8 Portionen teilen und zu Kugeln formen.

Diese mit Abstand zueinander auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und etwas flach drücken.

Die Buns nochmals 30 Minuten zugedeckt gehen lassen.

 

Den Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad vorheizen.
Buns dünn mit Milch bestreichen und mit Sesam bestreuen.
Im Backofen auf der mittleren Schiene in etwa 25 Minuten goldbraun backen.
Herausnehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.