Filettopf Jäger Art

Share on

Der Filettopf eignet sich wunderbar als Familienessen oder auch zum Buffet am Abend, denn man kann dieses Gericht schon Stunden vorher vorbereiten und dann nach Bedarf in den Ofen schieben.

Er schmeckt am besten wenn man ihn einen Tag vor dem Verzehr zubereitet und das ganze über Nacht ziehen lässt.

Zutaten: (Für 4 Personen)

  • 1 kg Schweinefilet
  • 100g Katenschinken, klein gewürfelt
  • 2 mittelgroße Zwiebeln, fein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, fein gewürfelt
  • 400g Champignons
  • 400g Pfifferlinge
  • 200 ml Fleischbrühe
  • 1 Becher Crème fraîche
  • 200 ml Sahne
  • 1 TL Senf
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Bund Petersilie, gehackt
  • 4 Zweige Rosmarin
  • 1/2 Bund Thymian
  • 1 EL Öl
  • 1 EL Butter
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Vom Schweinefilet die weiße Haut entfernen. Butter und Öl zusammen in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen.

Filet ca. 10 Minuten von allen Seiten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Beiseite stellen.

Im Bratfett Zwiebeln, Knoblauch und Schinken gut bräunen. Die Pfifferlinge und Champignons putzen. Pfifferlinge je nachgröße une evtl. teilen, Champignons in Scheiben schneiden und mitbraten. Rosmarin und Thymian zugeben.

Mit Brühe ablöschen und Sahne und Crème fraîche zugeben. Das ganze mit Salz, Pfeffer, Tomatenmark und Senf kräftig abschmecken. Die Soße abkühlen lassen, das Filet Scheiben schneiden und in die Soße geben.

Petersilie dazu und durchrühren, kühl stellen.

Am nächsten Tag in einer Auflaufform im Backofen bei 100C ca. 2 Stunden in erwärmen. So bleibt das Fleisch rosa.

Dazu passen Bandnudeln oder Reis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.