Lasagne mit Linsen und Pilzen

Share on

Es muss nicht immer Fleisch sein! Lasagne schmeckt auch prima vegetarisch.

Schicht für Schicht ein genuß!

Möhren, Sellerie und Linsen in Tomaten-Sauce, mit Kräuterseitlingen und cremiger Béchamel mit Käsedecke.

 

Zubereitung: (Für 4 Personen)

  • 150 g rote Linsen
  • Salz
  • 120 g Möhren
  • 200 g Knollensellerie
  • 1 Gemüsezwiebel (300 g)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 bis 5 El Olivenöl
  • Pfeffer frisch aus der Mühle
  • 1 El Tomatenmark
  • 1 Tl Harissa-Paste
  • 2 kleine Dosen geschälte Tomaten (à 400 g Füllmenge)
  • 1 Tl geräuchertes Paprikapulver
  • Zucker
  • 50 g Butter plus etwas weiche Butter zum Bearbeiten
  • 50 g Mehl
  • 700 ml Milch
  • 100 g italienischer Hartkäse(z. B. Parmesan oder Grana Padano; fein gerieben)
  • 12 Lasagne-Platten (ohne Vorkochen)
  • 250 g Kräuterseitlinge
  • 3 bis 4 Stiele krause Petersilie

Außerdem: Auflaufform (28 x 24 cm)

Zubereitung:

Rote Linsen in kochendem Salzwasser 6—8 Minuten leicht bissfest vorgaren, erst kurz vor Ende der Garzeit mit Salz würzen.
Linsen in ein feines Sieb gießen, abschrecken und gut abtropfen lassen.
Möhren und Sellerie putzen, schälen, klein schneiden und in der Küchenmaschine fein hacken.
Gemüsezwiebel und Knoblauch in feine Würfel schneiden.

3 El Öl im großen Topf erhitzen, Möhren, Sellerie, Zwiebeln und Knoblauch darin bei mittlerer bis starker Hitze 7—8 Minuten unter Rühren braten, mit Salz und Pfeffer würzen.
Tomatenmark und Harissa-Paste unterrühren und kurz mitbraten.
Tomaten in der Dose mit einem Messer klein schneiden und unterrühren.

Mit Paprikapulver, Salz, Pfeffer und Zucker würzen und offen bei mittlerer Hitze 25—30 Minuten sämig einkochen lassen.
Rote Linsen unterrühren. Eventuell mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

Für die Béchamelsauce 50 g Butter im Topf zerlassen.
Mehl mit einem Schneebesen einrühren und glatt rühren.
Milch unter Rühren zugießen und offen bei milder Hitze in 10—15 Minuten leicht sämig einkochen, dabei öfter umrühren.
Sauce mit Salz würzen. Am Ende der Garzeit 40 g geriebenen Käse unterrühren.

Auflaufform mit wenig Butter fetten.
Etwas Béchamel auf dem Boden der Form glatt streichen.
Abwechselnd Lasagne-Platten, 40 g geriebenen Käse, Béchamelsauce und Linsen-Bolognese in 3—4 Schichten in die Form geben. Mit einer Schicht Béchamel abschließen.
Pilze putzen und in dünne Scheibenschneiden. Petersilienblätter von den Stielen abzupfen und fein schneiden.
Restliches Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Pilze darin ca. 2 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und Petersilie untermischen.

Lasagne im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober/Unterhitze auf der 2. Schiene von unten
35—45 Minuten garen.
Pilze und restlichen geriebenen Käse darüberstreuen und in ca. 10 Minuten goldbraun fertig backen.
Lasagne aus dem Backofen nehmen, kurz ruhen lassen und servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.