Share on

Ihr seid auf der Suche nach einem tollen Partyrezept, welches sich gut vorbereiten lässt und viele hungrige Mäuler satt macht?

Dann probiert doch mal diesen leckeren Pfundstopf, der sich super einfach vorbereiten lässt.

Der Pfundstopf hat seinen Namen daher, dass von allen Zutaten ein Pfund, also 500 g verwendet werden.

Was noch für den Party Pfundstopf spricht, man kann ihn bereits prima am Vortag kochen. Einfach am nächsten Tag bevor die Gäste kommen langsam aufwärmen und dadurch noch weniger Stress haben. So muss ein einfaches Partyessen für 12 Personen sein.

Zutaten: (Für ca. 12 Personen)

  • 500g Rindergulasch
  • 500g Schweinegulasch
  • 500g Hackfleisch, gemischt
  • 500g Räucherspeck, durchwachsen
  • 500g Zwiebeln – in halbe Ringe geschnitten
  • 500g Paprika, rot – in Würfel geschnitten
  • 500g Paprika, gelb – in Würfel geschnitten
  • 250g Sahne
  • 250ml Chilisoße
  • 250ml Schaschliksoße
  • 800g Dose ganze Tomaten, geschält
  • 2 EL Butterschmalz oder Pflanzenöl, neutral
  • Petersilie, frisch – zum Garnieren
  • Salz, Pfeffer, Chilipulver oder Cayennepfeffer – zum Abschmecken

Zubereitung:

Backofen auf 180 Grad Umluft auf.

Den Speck in kleine Würfel schneiden.

Paprika würfeln und Zwiebeln in feine Halb-Ringe schneiden.

In einem Bräter/Schmortopf die 2 EL Butterschmalz heiß werden und lässt darin den Räucherspeck, die Zwiebeln und das Hackfleisch 4-5 Minuten auf hoher Stufe anbraten.

Währenddessen in einer großen Schüssel die Dose geschälte ganze Tomaten (diese etwas klein machen), die Chilisoße, die Schaschliksoße und die Sahne miteinander verrühren und alles mit Salz, Pfeffer und Chilipulver (oder Cayennepfeffer) pikant abschmecken.

Herdplatte ausstellen und das Rinder-, Schweinegulasch, die Paprika und die Soße in den Bräter dazugeben und alles miteinander verrühren.

Dann noch den Deckel oben drauf und für mindestens 2 Stunden auf der zweiten Schiene von unten in den vorgeheizten Ofen garen.

Ungefähr die letzte halbe Stunde alles einmal umrühren und ohne Deckel weiter schmoren.

Den Pfundstopf mit der Petersilie garnieren und mit Baguette, Krustenbrot oder Landbrot servieren.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.