Spinat Hähnchen Quesadilla

Share on

Heute gibts mal wieder was aus der Tex-Mex Küche.

Typisch für Quesadilla ist es, dass die Tortilla geklappt und nicht gerollt wird, anders als beim Burrito.

Man füllt Tortillas mit Käse und vielen verschiedenen Zutaten, zum Beispiel Guacamole, Salsa, gebratenem Huhn oder Chorizo.

Anschließend faltet man die Tortilla und grillt oder backt diese bis der Käse schmilzt.

 

Zutaten: (Für 4 Quesadillas)

  • 400g Hähnchenbrustfilet
  • 450g Spinat
  • 150g Cheddar, gerieben
  • 4 Tortillias (20cm)
  • 150g Schmand
  • 3/4 Tl Chili Pulver
  • 1/4 Tl Kreuzkümmel gemahlen
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 1/4 Tl Salz

Zubereitung:

Die Hähnchenbrust in kleine Würfel schneiden.
1-2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Fleisch darin rundherum anbraten.

Den Knoblauch, Salz, Kreuzkümmel und Chillipulver dazugeben und bei mittlerer Hitze 1 Minute mitbraten.
Vom Herd nehmen und beiseite stellen.

Spinat Waschen, trocken Schleudern und klein hacken.

Die gebratenen Hähnchenwürfel, Spinat, CHeddar, und Schmand in einer großen Schüsseln gut miteinander vermischen und anschließend zu gleichen Teilen auf 2 Tortillias verteilen.

Die übrigen 2 Tortillias wie einen Deckel auf die Tortillias mit der Füllung setzen und leicht andrücken.

Die Quesadillas in einer beschichteten Pfanne mit etwas Öl bei niedriger Hitze (gekaufte Tortillas verbrennen sehr schnell!) von beiden Seiten goldbraun braten.

Alternativ im Backofen auf einem Backblech knusprig backen.

Die Quesadillas vierteln und servieren.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.