Grüner Spargel-Ziegenkäse Fladenbrot mit Rucola und Schinken

Share on

Die Spargelsaison ist wieder im vollen Gange.

Meistens wird das leckere und saisonale Gemüse mit frischen Kartoffeln und einer leckeren Sauce Hollandaise serviert.

Aber aufgepasst, es geht auch anders!

 

Zutaten: (Für 4 Personen)

  • Für den Teig:
    • 400g Weizenmehl Type 405
    • 1 Päckchen Trockenhefe
    • ½ TL Zucker
    • 200ml lauwarmes Wasser
    • 2 EL Olivenöl
  • Für den Belag:
    • 400g grüner Spargel
    • Salz, Pfeffer aus der Mühle
    • 1 rote Zwiebel
    • ½ unbehandelte Zitrone
    • 150g Crème fraîche
    • 100g Ziegenfrischkäse
    • 100g Rucola
    • 100g geräucherten Schinken (in dünnen Scheiben)

Zubereitung:

Teig zubereiten:
Weizenmehl mit 1 TL Salz in einer Schüssel mischen.
Hefe mit 1⁄2 TL Zucker in 200ml lauwarmem Wasser auflösen.
Zum Mehl in die Schüssel geben, 2 EL Olivenöl zugeben und alles zu einem glatten Teig kneten.
Zugedeckt an einem warmen Ort etwa 45 Min. gehen lassen.

In der Zwischenzeit den Belag vorbereiten:
Spargel waschen, im unteren Drittel schälen und die holzigen Enden entfernen.
In kochendem Salzwasser etwa 5 Min. blanchieren.
Abgießen, abschrecken, abtropfen lassen. Trocken tupfen und schräg in dünne Scheiben schneiden.

Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden.
Zitrone heiß waschen. Die Schale fein abreiben, den Saft auspressen.

Crème fraîche und Ziegenfrischkäse glatt rühren und mit Zitronenschale, Saft, Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Backofen samt Backblech auf 220°C Ober-/Unterhitze (200°C Umluft) vorheizen.

Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche nochmals durchkneten, in 4 gleich große Portionen teilen.
Jeweils leicht oval ausrollen, je 2 Fladen auf etwas Backpapier legen und mit Crème-fraîche Ziegenfrischkäse Mischung bestreichen. Mit Zwiebel und Spargel belegen.

Flammkuchen portionsweise im heißen Backofen 15–20 Min. goldbraun backen.

Rucola putzen, waschen und trocken schleudern. Schinken in mundgerechte Stücke zupfen.
Flammkuchen aus dem Ofen nehmen, mit Rucola und Schinken belegen und servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.