Share on

Der Shepherd’s Pie oder auch Cottage Pie kommt ursprünglich aus Großbritannien und Irland und ist ein super leckerer Hackfleischauflauf. Das Beste daran ist aber wohl die knusprige Kartoffel-Käse-Haube!

Unser Shepherd’s Pie ist wirklich super schnell gemacht und das Rezept ist echt easy!

Falls du also noch ein leckeres Rezept für die kalten Tage suchst, ist unser Shepherd’s Pie genau das richtige Rezept für dich!

 

Zubereitung: (Für 4 Personen)

  • Für die Hackfüllung
    • 2 Zwiebeln
    • 2 Knoblauchzehen
    • 2 Möhren
    • 1 Zweig Rosmarin
    • 6 Stiele Thymian
    • 3 El Olivenöl
    • 500 g Rinderhack
    • 2 El Tomatenmark
    • 200 ml Guinness oder anderes dunkles Bier
    • 200 ml Hühnerbrühe
    • 150 g Kräuterseitlinge
    • 150 g TK-Erbsen
    • 50 ml Schlagsahne
    • 1–2 El Worcestersauce
  • Für die Haube
    • 300 g Pastinaken
    • 600 g mehlig kochende Kartoffeln
    • 80 g geraspelter Cheddar
    • Salz, Pfeffer, Muskat
    • 150 ml Milch

 

Zubereitung:

Für die Hackfüllung Zwiebeln, Knoblauch und Möhren fein würfeln. Rosmarinnadeln und Thymianblättchen abzupfen und fein hacken.

2 EL Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen. Hack darin rundherum krümelig scharf anbraten. Salzen und Pfeffern.

Zwiebeln, Knoblauch und Möhren zugeben und bei mittlerer Hitze 3 Minuten mitbraten. Tomatenmark, Rosmarin und Thymian zugeben und unter Rühren kurz mitrösten.

Mit Bier ablöschen und fast vollständig einkochen lassen. Brühe und Lorbeer zugeben, aufkochen und zugedeckt bei milder Hitze 30 Minuten kochen.

Pilze putzen und in 2 cm große Stücke schneiden. In einer Pfanne in 1 El Öl braun anbraten, salzen und pfeffern.

Für die Kartoffelhaube Kartoffeln und Pastinaken schälen und in grobe Stücke schneiden. Knapp mit Salzwasser bedeckt aufkochen und 20 Min. garen.

Kartoffeln und Pastinaken abgießen und ausdampfen lassen. Mit 2 EL Butter und Milch stampfen. Mit Salz, Pfeffer frisch geriebener Muskatnuss würzen.

Erbsen und Pilze unter die Hackfüllung mischen, Sahne zugießen und 5 Min. kochen. Mit Salz, Pfeffer und Worcestersauce abschmecken.

Die Mischung in eine leicht gefettete Auflaufform geben. Gleichmäßig verteilen und flach drücken.

Das Püree mit einem Löffel vorsichtig auf die Fleischmasse geben und gleichmäßig verteilen.

Entweder kleine Hügel formen oder traditionell mit einer Gabel Streifen hinein ziehen.

Im vorgeheizten Backofen den Pie bei 180 Grad Ober/Unterhitze 30 bis 45 Minzten Goldbraun backen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.