Auflauf mit Kohlrabi und Hackfleisch

Share on

Dieses deftige Kartoffel-Kohlrabi-Gratin mit Rinderhack ist ein köstlicher Allrounder für die ganze Familie. Spätestens, wenn euch der himmlische Duft der goldbraunen Käsekruste in die Nase steigt, wisst ihr:

Das ist eins eurer neuen Lieblingsrezepte!

Beim Einkauf der Kohlrabi darauf achten kleinere zu kaufen, da die Großen oft holzig sind. Sie sollten keinesfalls Risse aufweisen.

Zutaten: (Für 4 Personen)

  • 1 Kg Kohlrabi
  • 1 Kg Kartoffeln
  • 1 Bund Thymian
  • 1 EL Öl
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 500 g Rinderhackfleisch
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 EL Mehl
  • 900 ml Milch
  • Muskatnuss
  • ½ Bund Petersilie
  • 200 g Sahneschmelzkäse
  • 200 g Emmentaler gerieben

Zubereitung:

Kohlrabi und Kartoffeln schälen und waschen. Beides in 2 bis 3 mm dicke Scheiben schneiden. Eine Auflaufform damit Dachzieglartig, eine Scheibe Kohlrabi, eine Scheine Kartoffel,  auslegen. Die Thymianblätter von den Stielen zupfen, waschen, trocken tupfen und hacken. Ebenso die Petersilie waschen, trocken schleudern und klein hacken.

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Das Hack darin kräftig anbraten. Zwiebel und Knoblauch dazugeben und 2 minuten mitbraten. Sehr Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Mehl bestäuben und kurz anschwitzen. Mit der Milch ablöschen und aufkochen. Den Sahneschmelzkäse unter rühren dazugeben bis er sich aufgelöst hat. Thymian und Petersilie zugeben, mit Muskat abschmecken und heiß über das Gemüse geben. Den Käse über den Auflauf streuen. Im vorgeheizten Backofen, 2. Schiene von unten, ca. 60 Minuten garen (E-Herd: 200 °C, Gas: Stufe 3, Umluft: 180 °C).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.