Spaghetti mit Garnelen und Rucola

Share on

Hier mal ein Rezept das ursprünglich von Jamie Oliver aus dem Buch “Genial Italienisch” stammt. Leicht abgewandelt nach meinen Bedürfnissen 😉

Im Sommer eine geniale Sache.

Die cremige, fruchtige Soße harmoniert hervorragend mit der frische und Herbheit des Rucolas

Durch die Zitrone sehr frisch. Die Menge an Chili muss man ausprobieren, sonst kann es schnell zu scharf werden!

Zutaten: (Für 4 Personen)

  • 500 g Spaghetti
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen, geschält und fein gehackt
  • 1-2 getrocknete rote Chilischoten, zerkrümelt
  • 400 g geschälte rohe Garnelen (Tiefkühlgarnelen sollten aufgetaut sein)
  • 300 ml trockener Weiswein
  • 2 gehäufte EL Tomatenmark von sonnengetrockneten Tomaten
  • 12 sonnengetrocknete Tomaten in Öl eingelegt
  • 1 unbehandelten Zitrone (abgeriebene Schale und Saft von)
  • 2 Hand voll Rucola, grob gehackt
  • 250 g Cherry Tomaten
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • n. B. Parmesan, geriebener

Zubereitung:

Knoblauch und Chili sehr fein hacken und in einer Kasserolle in Olivenöl bei niedriger “Flamme” anschwitzen da sonst der Knoblauch schnell dunkel und bitter wird. Sobald der Knoblauch ein bisschen Farbe annimmt, die Garnelen hinzugeben und ca. 2 Min gut anbraten.

Mit dem Weißwein ablöschen und einkochen lassen.

Die eingelegten Tomaten abtropfen lassen und pürieren. 

Die pürierten Tomaten mit etwas Salz und Pfeffer dazugeben einköcheln und abschmecken.

In der Zwischenzeit die Spaghetti al dente kochen.

Wenn Sie die Sauce flüssiger möchten, geben Sie nun noch etwas vom aufgefangenen Nudel-Kochwasser hinzu. Dann Zitronensaft und die abgeriebene Zitronenschale hinzugeben.

Die Pasta abgießen und zur Sauce geben, umrühren.

Die Cherry Tomaten vierteln und mit dem gehackten Rucola dazugeben und alles mischen.

Mit etwas fein geriebenen Parmesan bestreut servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.