italienischer Nudelsalat

Share on

Jeder kennt ihn, (fast) jeder mag ihn: Die Schüssel mit dem Nudelsalat bleibt auf keiner Party unberührt.

Mozzarella, Parmaschinken, getrocknete Tomaten und ein cremiges Pesto machen diesen italienischen Nudelsalat zum mediterranen Hochgenuss.

Fruchtig, nussig, würzig und im Vergleich zu anderen Nudelsalaten wird dieser ganz bestimmt nicht trocken.

 

Zutaten: (Für 4 Personen)

  • 250 g Farfalle oder andere Nudeln
  • 200 g Mozzarella
  • 100 g Tomaten, getrocknete in Öl
  • 150 g Parmaschinken
  • 150 g Cherry Tomaten
  • 50 g Pinienkerne
  • 1 Zehe Knoblauch
  • Salz und Pfeffer
  • 70 ml Olivenöl, extra virgine
  • 3 EL Balsamico
  • 1 TL Pesto Grün
  • 1/2 TL Senf Mittelscharf
  • 1 TL Honig
  • Parmesan, frisch gerieben
  • Rucola

Zubereitung:

Die Nudeln kochen und mit kaltem Wasser abschrecken.

Die Pinienkerne in der Pfanne bei mittlerer Hitze ohne Fett leicht anbräunen.

Rucola gut waschen, trocken schleudern und etwas kleiner schneiden.

Die getrockneten Tomaten gut abtropfen lassen und wie den Mozzarella und den Parmaschinken klein schneiden. Die Tomaten vierteln. Alles in eine große Schüssel geben, salzen und pfeffern.

Öl, Essig, klein gehackte oder gepresste Knoblauchzehe, Pesto, Senf und Honig miteinander vermischen und kurz vor dem Essen über den Salat geben. Alles noch einmal gut durchmischen und mit dem Parmesan garnieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.