Baharat Gewürzmischung

Share on

Nachdem ich nun einige arabisch-Nordafrikanische Rezepte gekocht habe, will ich euch zeigen wie einfach man orientalische Gewürzmischungen selbst machen kann. Baharat ist eine alltägliche Gewürzmischung im arabischen Gebiet.

Eine warme, aromatische Mischung aus Arabien und dem Irak.

Es gibt sie in unzähligen Varianten. Baharat wird vor allem in Fleisch und Fischgerichten verwendet.

Zutaten:

  • 4 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 3 Teelöffel schwarze Pfefferkörner
  • 2 Teelöffel Koriandersamen
  • 6 Teelöffel süßes Paprikapulver
  • 2 Teelöffel gem. Gewürznelken
  • 2 Teelöffel gem. Muskatnuss
  • 2 Teelöffel Zimtpulver
  • 1 Teelöffel gem. Kardamom
  • 1/2 Teelöffel Chilipulver

Zubereitung:

Alle Zutaten im Mörser vermengen und mörsen. Das Gewürz hält sich gut verschlossen mehrere Monate.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.